Umsetzung in Nordrhein-Westfalen

Das Projekt "komm auf Tour - meine Stärken, meine Zukunft" wurde in Nordrhein-Westfalen von 2007 bis Mitte 2014 von der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und dem Ministerium für Schule und Weiterbildung Nordrhein-Westfalen landesweit umgesetzt.
Seit Mitte 2014 werden in vielen Städten/Landkreisen regionale Maßnahmen von den Kommunen bzw. Landkreisen und den jeweils zuständigen Agenturen für Arbeit mit fachlicher Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) umgesetzt.