Lehrkräftearbeit

Die Module für Lehrerinnen und Lehrern sind zentraler Bestandteil von „komm auf Tour“. Lehrkräfte und Schulsozialarbeitende spielen eine wesentliche Rolle bei der Nachbereitung der Parcourserlebnisse und tragen auf diese Weise zu einer nachhaltigen Wirkung des Angebots bei. Bei „komm auf Tour“ erhalten sie hierfür methodische Anregungen. Zudem knüpfen sie wertvolle Kontakte zu außerschulischen Institutionen aus den Bereichen Berufsorientierung und Lebensplanung. Hier die Projektmodule für Lehrkräfte im Einzelnen:

Lehrkräfte-Workshop

Die Lehrerinnen und Lehrer der teilnehmenden Schulen erhalten in einem vorbereitenden Workshop konkrete methodische Anregungen und Materialien wie das Lehrkräftebegleitheft, um den Parcoursbesuch vorzubereiten und das Thema auch langfristig weiter bearbeiten zu können. Sie lernen das Logbuch kennen, das ebenfalls zur Nachbereitung des Parcours im Unterricht eingesetzt werden kann. Regionale Beratungsstellen zur Berufsorientierung und Lebensplanung stellen im Workshop ihre Angebote vor. Die Teilnahme am Workshop ist für die am Projekt beteiligten Lehrkräfte verbindlich.

Lehrerinnen und Lehrer beim Lehrkräfteworkshop
Lehrerinnen und Lehrer beim Lehrkräfteworkshop

Lehrkräfte-Service während des Parcours

Während die Schülerinnen und Schüler den Parcours durchlaufen, haben die Lehrkräfte nochmals die Gelegenheit, intensiv mit den Beratungsstellen ins Gespräch zu kommen. Hier lernen sie konkrete Angebote für Schulen kennen und können mögliche Kooperationen vereinbaren. In der Regel ist auch eine Berufsberaterin oder ein Berufsberater der Agentur für Arbeit dabei.

Die Lehrkräfte bekommen vielfältige Materialien für die Bereiche Berufsorientierung und Lebensplanung an die Hand, die sie auch zur Unterrichtsgestaltung einsetzen können. Anschließend erhalten sie eine Kurzführung durch den Parcours und erleben ihre Schülerinnen und Schüler in den Spielstationen.

Forum für Lehrkräfte im Parcours

Außerhalb der Durchläufe für die Jugendlichen kann der Parcours zudem für ein Forum für Lehrkräfte genutzt werden. Bei diesem Modul geht es primär um die verstetigende Kooperation von schulischen und außerschulischen Akteurinnen und Akteuren der Berufsorientierung und der Lebensplanung. Diese haben die Möglichkeit, ihren Bedarf, ihre Interessen und Wünsche für eine künftige Zusammenarbeit zu äußern. Das Forum bietet so eine Plattform, um zum Thema Übergang-Schule programmatisch zu arbeiten und Schulen aktiv an der Entwicklung bzw. Umsetzung einer regionalen Konzeption zu beteiligen. 

Darüber hinaus kann die Veranstaltung auch dazu dienen, Lehrkräfte z. B. über die Ausbildungsmarktsituation, die Anforderungen von Betrieben an Bewerberinnen und Bewerber sowie über unterschiedliche Angebote von Institutionen der Lebensplanung zu informieren.

Download Lehrkräfte Begleitheft als PDF-Datei
Download Lehrkräfte Begleitheft als PDF-Datei